Tanklöschfahrzeug (TLF) 24/50

 

Hersteller: Klöckner-Humboldt-Deutz AG (Fahrgestell und Aufbau)

Typ: Jupiter

Baujahr: 1963

Leistung: 170 PS

Hubraum: 10644 ccm

Vmax: 63 km / h

Zul. Gesamtgewicht: 15,8 t

Besatzung: 1/2

Tankinhalt: 5200 Liter

Vorbaupumpe: FP 24/8

 

Geschichte: Das Fahrzeug wurde 1963 für die DEA Scholven Raffinerie Karlsruhe (heutige MiRo) von Magirus-Deutz (Tochterunternehmen der Klöckner-Humboldt-Deutz AG) in Ulm gefertigt.

Bis 1984 wurde es in der Werkfeuerwehr der Raffinerie als Zumisch-Löschfahrzeug (ZLF) eingesetzt, da es damals mit 5200 Liter Schaum beladen war.

1984 wurde es dann an die Feuerwehr Insheim verkauft und versah dort bis 1998 seinen aktiven Einsatzdienst.

Seit 1998 wird es nur noch für historische Umzüge und andere Veranstaltungen eingesetzt.

Von 2012-2014 wurde das Fahrzeug umfangreich restauriert.

Die Restaurierung erfolgte mit großer Unterstützung der Frey & Weschler  GmbH mit Sitz in Bornheim.

 

 

IMG_3447